Überspringen zu Hauptinhalt

Leistungen Pflegeteam Laage GmbH

Spezialisierte ambulante Intensiv-Pflege

Zur Sicherung des ärztlichen Behandlungszieles kann der behandelnde Arzt einen Pflegedienst Ihrer Wahl mit der Durchführung bestimmter Leistungen beauftragen. Diese Leistungen stehen nicht im Zusammenhang mit einer Pflegebedürftigkeit und werden deshalb im Rahmen der Krankenversicherungsleistungen vergütet.

  • Blutdruck- und Blutzuckermessung
  • Vorbereiten und Verabreichen von Medikamenten
  • Wundversorgung und Verbandswechsel
  • Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
  • Stützende und stabilisierende Verbände anlegen (Kompressionsverbände)

Enterale- & Parentale Ernährung

Unter enteraler und parenteraler Ernährung wird die Nahrungsaufnahme von Menschen verstanden, die krankheitsbedingt nicht ausreichend Nahrung aufnehmen können, dürfen oder wollen. Zur Vermeidung von Mangelernährung werden medizinischen Hilfsmitteln eingesetzt.

  • Stilles Wasser, milde Tees (kein Pfefferminztee)
  • Klare Brühe, leichte Suppen (keine Tomatensuppe)
  • Weißbrot (nicht zu frisch), leichtes Graubrot, Butter, Margarine
  • gekochtes oder gedünstetes, leicht verdauliches Gemüse (Karotten, Zucchini, Fenchel, Sellerie, Schwarzwurzel)
  • Wurst, Quark, fettarmer Käse
Enterale- & Parentale Ernährung

PalliativPflege, Sterbebegleitung

Koorperation mit Palliativnetzwerk Landkreis Rostock.

Prophylaktische & Aktivierende Massnahme

Prophylaktische & Aktivierende Massnahme

Bei der aktivierenden Pflege werden die körperlichen, geistigen, emotionalen und sozialen Fähigkeiten der Bewohner gefördert und erhalten. Dies geschieht durch zielgerichtete Maßnahmen oder Aktivitäten.

  • Dekubitus
  • Pneumonie
  • Thrombosen
  • Kontrakturen
  • Munderkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Obstipation
  • Harnwegsinfekte
Schmerztherapie & Pflegeeinsätze

Schmerztherapie und Pflegeeinsätze

Moderne Schmerztherapie beginnt mit einer exakten Erhebung Ihrer bisherigen Krankheitsgeschichte. Deshalb bitten wir Sie, bei Neuaufnahme alle vorhandenen Untersuchungsergebnisse und Befunde mitzubringen und einen relativ umfangreichen Schmerzfragebogen auszufüllen.

Nach dem Aufnahmegespräch und einer körperlichen Untersuchung wird mit Ihnen gemeinsam ein Therapieplan erstellt.

  • Chirotherapie
  • Osteopathie
  • Homöopathie
  • Neuraltherapie
  • Procain-Basen-Infusion
  • Quellgas-Therapie (IGEL)
  • Kinesio-Taping (IGEL)
  • TENS-Therapie
  • Progressive Muskelentspannung
Qualitative Intensivpflege

Kommen Sie zu Uns

Sie suchen eine Lebensaufgabe – schließen Sie sich unserem Team an. Wenn Sie sich für eine pflegerische Tätigkeit begeistern und bereit sind, wirkungsvolle Entscheidungen zu treffen, dann senden Sie uns Ihren Lebenslauf zu. Wir sind sehr daran interessiert, langfristig Fachkräfte einzustellen.

Kommen Sie zu Uns
Pflegeteam Laage GmbH: Intensiv-Wohngruppen

Standorte der Pflegeeinrichtungen

An den Anfang scrollen